Verbindungssprache

Über Fremdbestimmung und Selbstbestimmung

Ich habe lange gedacht, dass mein Leben durch meine Kinder fremdbestimmt ist. Obwohl ich die wertschätzende Kommunikation bereits vor der Geburt meiner ersten Tochter kennengelernt habe und auch meine Bedürfnisse erkannte, war ich nach der zweiten Geburt vor knapp zwei Jahren zurückgeworfen in den Strudel der Fremdbestimmung. Und da wollte ich raus. Denn mir ist

Über Fremdbestimmung und Selbstbestimmung Read More »

Macht bleibt Macht

Elterliche Fürsorgepflicht oder Machtausübung?

Ich habe bereits öfter mal überlegt, wie und wozu ich Stellung beziehe und mich doch nicht getraut.  Da waren lauter innere Sätze in mir. „Ich bin noch ein viel zu kleiner Account“ „Ich darf das noch nicht“ „Was ist, wenn die Anderen das/mich nicht (mehr) mögen?“ Und jetzt weiß ich, ich möchte mich positionieren. Ich

Elterliche Fürsorgepflicht oder Machtausübung? Read More »

Das Bedürfnis nach Leichtigkeit

Bei mehreren Mamas meiner Community kam die Frage auf, was Leichtigkeit für mich bedeutet.  Hier möchte ich zuerst mit ein paar Fragen beginnen: Wie oft sind deine Schultern hochgezogen, dein Kiefer zusammengepresst oder dein Atem flach? Und merkst du das überhaupt noch?  Wie oft funktionierst du nur noch, weil andernfalls das System Familie zusammenbrechen würde?

Das Bedürfnis nach Leichtigkeit Read More »

Sketch Note Verbindungssprache - für einen ganzheitlich wertschätzenden Umgang in der Familie

Was ist Verbindungssprache?

Bei der Verbindungssprache beschäftigen wir uns mit unserem Inneren wie dem inneren Kind, der inneren Haltung, unseren limitierenden und stärkenden Glaubenssätzen, Persönlichkeitseigenschaften sowie unseren weiteren inneren Prozessen. Diese Beschäftigung mit unserem Inneren ist meiner Überzeugung nach die Grundlage für unseren Umgang miteinander. Wie sprechen wir mit uns selbst? Und wie nehmen wir das wahr, was

Was ist Verbindungssprache? Read More »